Dr. Löntz

  • Studium der Medizin in Lübeck und Marburg
  • Doktorarbeit über Hautkrebs
  • Einjährige Tätigkeit als Assistenzarzt an der Universität Yale, U.S.A.
  • Zweijährige Forschungstätigkeit an der Universität Yale.
    Dort Entwicklung einer Methode zur Züchtung und Transplantation von Pigmentzellen zur Behandlung der sog. Weißfleckenkrankheit (Vitiligo).
  • Einjähriger Forschungsaufenthalt in Uppsala, Schweden, zur Erlernung molekularbiologischer Forschungsmethoden.
  • Ausbildung zum Facharzt für Dermatologie an der Universität Rostock.
    Dort auch Leiter eines Forschungslabors; Schwerpunkt: Nachweis von Tumorzellen im Blut mittels "DNA-Fingerprint".
  • Dreijährige Tätigkeit als Facharzt in Klinik und Forschung an der Universitätsklinik Lübeck.
  • Seit 2003 selbstständig als Hautarzt in Bad Schwartau.